Text Size
[ Reset ]

Mitglieder-Login

Ausgezeichnete Kunststoffverarbeiter präsentieren sich im Mai auf dem Messegelände in Stuttgart.

Kunststoffprodukte sind meist Energiesparer, langlebig und kostengünstig. Die zum Einsatz kommenden Materialien decken ein breites Leistungsspektrum ab. Und Kunststoffe dringen in immer weitere Produktbereiche vor. Zudem werden in Deutschland durch ein konsequentes Abfallmanagement 99,5 % der Kunststoffe am Ende ihres Lebenswegs verwertet. Schon heute setzt die Kunststoff verarbeitende Industrie in Deutschland 12,5% Recycling-Kunststoffe ein, und es werden noch mehr!

Herausragende Lösungen aus Kunststoff werden meist von „Hidden Champions“ hergestellt – Unternehmen, die eine herausragende Unternehmenskultur und innovative Mitarbeiter und Ideen haben.

In Stuttgart wird aus dieser Gruppe ein repräsentativer Teil von Unternehmen vom 21. – 23. Mai 2019 einen Einblick in das, was heute möglich ist, gewähren. Unter den Ausstellern sind zahlreiche Preisträger unterschiedlicher Innovationspreise, die für Thermoform- und Spritzgussprodukte verliehen wurden. Unter Federführung von GKV/TecPart wird das Forum der Kunststoffprodukte parallel zur Moulding Expo nun erstmals auf dem Messegelände in Stuttgart stattfinden. Neben den Kunststoffverarbeitern werden die Compoundeure ihre Spezialanwendungen vorstellen und zeigen, wie bereits verarbeitete Kunststoffe wieder zu hochwertigen Materialien werden.

Die zur Verfügung stehende Fläche im Eingangsbereich der Stuttgarter Messe ist bereits zu rund 50 % gebucht und wird über die interaktive Website (www.forum-kunststoffprodukte.de) zum Forum seit Anfang des Jahres deutlich zunehmend besucht. GKV/TecPart-Geschäftsführer Michael Weigelt ist zuversichtlich, dass das Forum der Kunststoffprodukte auch am Standort Stuttgart erfolgreich angenommen wird.

Zudem bietet dieses Full-Service-Format einem breiten Spektrum von Spritzgießern, Thermoformern und Compoundeuren eine kostengünstige Plattform, um ihre Produkte einem großen Fachpublikum aus unterschiedlichen Abnehmerbereichen vorzustellen. Rund zwei Drittel der Besucher werden aus der Automobil- und Elektroindustrie ebenso wie aus dem Maschinen- und Anlagenbau kommen. Die angesprochenen Kundenkreise von Kunststoffprodukten erhalten durch die Abbildung der relevanten Wertschöpfungskette bis hin zu den Werkzeugmachern den kompletten Produktservice auf einer Messe.

Termine

Arbeitsgruppe Duroplastteile

am 10.09.2019

Arbeitsgruppe Managementsysteme

vom 10.09.2019 bis 11.10.2019

Dreiländertagung

vom 12.09.2019 bis 13.09.2019

Trends der Kunststoffverarbeitung – Die ...

vom 19.09.2019 bis 20.09.2019

Arbeitskreis Einkauf

am 09.10.2019