image image image image image
Kunststoffe für Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz     Das gemeinsame Positionspapier der deutschen Kunststoff- und Recyclingindustrie zur Kreislaufwirtschaft und zum Klimaschutz
"Dein Kunststoff"-Portal gestartet Die drei großen Kunststoffverbände GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie, PlasticsEurope Deutschland und VDMA Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen schaffen mit „Wir sind Kunststoff“ einen bisher in der Wertschöpfungskette einmaligen Schulterschluss für mehr Nachhaltigkeit – ökologische, soziale und ökonomische.
GKV-Verhaltenskodex  
International agierende Firmen achten zunehmend darauf, dass die eigene Nachhaltigkeit wie die der Lieferantenkette gewährleistet ist. Neben dem bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen, tritt auch immer mehr das soziale Agieren der Organisationen in das Bewusstsein. Die Trägerverbände des GKV haben einen Verhaltenskodex entworfen, der den internationalen Standards entspricht. Mit einer für Mitglieder kostenfreien Zertifizierung können sich Mitgliedsunternehmen diesem Kodex anschließen.
Trends der Kunststoffverarbeitung
Einmal im Quartal veröffentlicht der GKV/TecPart e.V. sein kostenloses Verbandsmagazin für Unternehmen der Kunststoffverarbeitung sowie für Abnehmer von Kunststoffteilen und Compounds zu deren Herstellung.
Text Size
[ Reset ]

Titel 

Seit fast 50 Jahren prämiert der GKV/TecPart – Innovationspreis herausragende und innovative technische Produkte, Module und Baugruppen aus Kunststoff.  Dabei werden von der Fachjury vor allem herausragende Lösungen, fertigungstechnische Finesse und Besonderheiten, die kunststoffgerechte Auslegung und die Innovation im Bauteil und Prozess, wie z.B. die Substitution anderer Werkstoffe bewertet.  Nicht prämiert werden Design und Werkzeuge.

Die Verleihung findet traditionell im Rahmen der Eröffnung der Weltleitmesse der Kunststoffindustrie – der K-Messe – am 19. Oktober 2022 auf dem Messestand des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. in Düsseldorf statt.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle Kunststoffverarbeiter, die Kunststoffteile herstellen. Jedes teilnehmende Unternehmen kann bis zu drei Formteile bzw. Teilegruppen, Module oder Systeme (in jeweils einfacher Ausfertigung) einreichen. Die betreffenden Teile, Module oder Systeme müssen aus der Produktion der letzten zwei Jahre stammen und von der Einsenderfirma gefertigt worden sein. Von mehreren Firmen eingereichte identische Teile sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Ebenso ausgeschlossen sind Teile, die aus der Übernahme der Produktion/des Werkzeugs eines anderen Unternehmens stam men.

Die Gewinner erwartet…
Die Gewinner des bundesweiten Leistungswettbewerb der technischen Produkte aus Kunststoff können sich freuen über:

  • Feierliche Preisverleihung des begehrten Innovationspreises und der Gewinnerurkunde
  • Bewerbung ihres Produktes in der Gewinnerbroschüre während der gesamten K-Messe auf dem Messestand des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.
  • Mediale Berichterstattung in der Messeausgabe der Fachzeitschrift Kunststoffe
  • Ein kostenfreies Jahresabonnement der Fachzeitschrift Kunststoffe sowie des Verbandsmagazin
    „Trends der Kunststoffverarbeitung“.
  • Sonderbericht in der Neujahrsausgabe der „Trends der Kunststoffverarbeitung“
  • Dauerhafte Präsentation mit detaillierter Beschreibung auf der Internetpräsenz des deutschen
    Interessensverbandes der technischen Kunststoffprodukte.
  • Teilnahme an „Trends der Kunststoffverarbeitung 2023“ die Jahrestagung von GKV/TecPart zum Mitgliederpreis.

Die Gesamtzahl der Preise wird 50 Prozent aller zum Wettbewerb eingereichten Teile nicht überschreiten.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme? Weitere Informationen zur Anmeldung und Einreichung Ihrer Produkte zum Wettbewerb erhalten Sie bereits unter 069 / 27105-35 oder This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Zeigen Sie, wozu Ihr Unternehmen als einer der Innovationsführer in der Lage ist, und nehmen Sie am GKV/TecPart-Innovationspreis teil!

Wir verleihen unseren Mitgliedern eine Stimme

TecPart e.V. vertritt die Hersteller Technischer Kunststoff-Produkte in nationalen und europäischen Gremien und verleiht der Branche Stimme und Gewicht in Öffentlichkeit und Politik.
vertretung

Individuelle Unterstützung der Mitglieder

TecPart e.V. verfügt über ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen für seine Mitgliedsunternehmen und hat stets ein offenes Ohr für Fragen.
mitglieder
Weiterlesen Button

Regional aktiv – national vernetzt: Regional-, Markt- und Fachgruppen

In unseren Regionalgruppen handeln wir nach der Devise regional aktiv – national vernetzt.

Regionalgruppensitzungen finden auf Geschäftsführerebene im Wechsel bei Mitgliedsunternehmen statt. In diesem Forum diskutieren Experten bis zu 3x jährlich wechselnde Fragestellungen aus Ökonomie, Management, Ausbildung, Markt und Technik sowie die aktuelle konjunkturelle Situation der Branche.

Die TecPart-Fach-, Markt- und Arbeitsgruppen treffen sich ergänzend bis zu 2x jährlich als Gremien mit spezieller Thematik zur Erarbeitung branchenspezifischer Problemlösungen.  

Weiterlesen Button

Für unsere Mitglieder können wir auf ein großes Netzwerk vertrauen

TecPart e.V. kann auf ein engmaschiges, verlässliches und professionelles Netzwerk bauen.
netzwerk

Weiterlesen Button


Aktuelle News

  • Kunststoffe auf Kurs Richtung Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz!

    Die deutsche Kunststoff- und Recyclingindustrie hat eine gemeinsame Position zur

    Read More
  • Lieferketten zum Zerreißen gespannt – Wertschöpfungsverbünde als Erfolgsgarant der deutschen Industrie in Gefahr!

    Die Zulieferindustrie steht unter starkem Druck. Der Halbleitermangel führt zu

    Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Mitgliedervorteile

  • Interessensvertretung technischer Kunststoff-Produkte

    Seit über 65 Jahren ist der GKV/TecPart – Verband technische Kunststoff-Produkte e.V. die nationale Vertretung für Hersteller, Verarbeiter und Recycler von technischen Kunststoff-Produkten in der Öffentlichkeit, der Industrie und der Politik. Innerhalb des Verbandes bündeln und vertreten wir die gemeinsamen Interessen unserer Mitgliedsunternehmen und arbeiten aktiv am positiven Image der technischen Kunststoff-Produkte in Deutschland, der Europäischen Union und in der Welt.

    Wir laden Sie herzlich ein, uns kennenzulernen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Termine

Workshop Resilient durch die Chip-Krise,...

On 15.12.2021
15:00 h - 18:00 h

Arbeitsgruppe Duroplast

On 24.01.2022

Fachgruppe Thermoformung

On 26.01.2022

Arbeitsgruppe Kunststoff-Image

On 27.01.2022

Marktgruppe Automobil

On 02.02.2022

Partnerschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

    Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie

  • Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V.

    Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe e.V.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4